Dietingen

Sie sind hier: Startseite / …für Neugierige / Ortsteile / Dietingen

Dietingen

Der Kernort der Gemeinde.

Der Kernort hat rund 1.650 Einwohner und liegt idyllisch im Wettebachtal nahe der alten Reichsstadt Rottweil. Seit der Gemeindereform im Jahre 1975 bildet Dietingen mit Irslingen, Böhringen, Rotenzimmern und Gößlingen eine Gesamtgemeinde, in der knapp 4.000 Menschen leben.

Panorama von Dietingen 

Panorama von Dietingen

Dietingen verfügt über eine gute Infrastruktur mit allen wichtigen Einrichtungen wie Arzt, ein Seniorenpflegeheim, Bankfilialen, Einkaufsmöglichkeiten, Grund- und Hauptschule und Kindergarten. Kürzlich wurde eine zentrale Spiel- und Sportanlage fertiggestellt, die den Ansprüchen sowohl von Kleinkindern als auch Jugendlichen, die sich für Trendsportarten interessieren, genügt.

Eine Reihe von Handwerks- und Industriebetrieben bieten in Dietingen Arbeitsplätze an. Für die Neuansiedlung von Gewerbebetrieben steht das neuerschlossene Gewerbegebiet "Hennegraben" zur Verfügung. Die Verkehrsanbindung an Fernstraßen ist über die BAB 81, B 14 und B 27 sehr gut.

Dietingen blickt nach der urkundlichen Erstnennung im Jahre 786 n. Chr. auf eine über 1200-jährige Geschichte zurück und ist heute eine moderne und lebendige Ortschaft mit einem schön gestalteten Ortsbild und hoher Wohnqualität. Zwei Mal konnte in den vergangenen Jahren im Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" eine silberne Ehrenmedaille erreicht werden. Das rege Vereinsleben mit einer Vielzahl von kulturellen und sportlichen Angeboten trägt dazu bei, dass sich die Menschen in ihrer Heimatgemeinde wohl fühlen.

 

Pappelsee

 

Rathaus Dietingen

 

Die Klausentradition

 

Spielplatz am Sportgelände