Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Detailseite

Sie sind hier: Startseite / …für Neugierige / Neues / Neuigkeiten / Detailseite

Montag, 04. Januar 2021

Bebauungsplan "Dietingen-Mitte II" in Dietingen

Öffentliche Bekanntmachung

Der Gemeinderat der Gemeinde Dietingen hat in öffentlicher Sitzung am 11.12.2019 den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan „Dietingen-Mitte II“ gefasst. In der Sitzung am 25.11.2020 hat der Gemeinderat die Entwürfe des Bebauungsplans und der örtlichen Bauvorschriften gebilligt und die öffentliche Auslegung nach § 3 (2) BauGB beschlossen.

Maßgebend ist der Entwurf des Bebauungsplans, bestehend aus dem zeichnerischen Teil mit Datum vom 11.12.2019 / 25.11.2020, den Planungsrechtlichen Festsetzungen vom 11.12.2019 / 25.11.2020 sowie der Begründung vom 11.12.2019 / 25.11.2020. Der Begründung ist ein Kapitel „Umweltbericht“ sowie eine artenschutzrechtliche Prüfung (Relevanzprüfung) beigefügt. Gleichermaßen sind die Örtlichen Bauvorschriften vom 11.12.2019 / 25.11.2020 beigefügt.

Das Bebauungsplanverfahren wird im beschleunigten Verfahren nach § 13b BauGB durchgeführt. Auf die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 (1) BauGB sowie die frühzeitige Beteiligung der Behörden nach § 4 (1) BauGB sowie die Durchführung einer Umweltprüfung wird verzichtet.                                                  

Der Entwurf des Bebauungsplans wird mit Begründung (inkl. Umweltbericht und artenschutzrechtlichem Fachbeitrag) vom 21.12.2020 bis einschließlich 29.01.2021 (Auslegungsfrist) im Rathaus der Gemeinde Dietingen, Bürgerbüro, Kirchplatz 1, 78661 Dietingen während den üblichen Dienstzeiten zur Einsicht für jedermann öffentlich ausgelegt. In diesem Zeitraum können von der Öffentlichkeit Stellungnahmen – schriftlich oder mündlich zur Niederschrift – bei der Gemeindeverwaltung Dietingen vorgebracht werden. Durch die schriftlich oder mündliche Äußerung stimmt der Äußernde zu, dass diese mit den entsprechenden Kontaktdaten Eingang in die Verfahrensakte finden.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass das Rathaus während der öffentlichen Auslegung geschlossen bleiben muss. Der Dienstbetrieb der Gemeinde Dietingen wird aber auch in diesem Fall aufrechterhalten, so dass die Einsichtnahme in die ausgelegten Planunterlagen nach vorheriger terminlicher Absprache mit den Mitarbeitern der Gemeinde Dietingen (Tel. 0741/4806-0, info@dietingen.de) möglich ist.

Da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig. Es wird darauf hingewiesen, dass zur Bearbeitung des Anliegens bei Stellungnahmen von Bürgern und Bürgerinnen personenbezogene Daten wie Vor- und Familienname gespeichert werden. Zum Satzungsbeschluss werden die vorgebrachten Informationen dem Gemeinderat anonymisiert zur Entscheidungsfindung vorgelegt.

Unterlagen zu diesem Verfahren können auch im genannten Zeitraum unter www.dietingen.de abgerufen werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht während der Auslegungsfrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können (§ 3 (2) BauGB).

Dietingen, den 10.12.2020                                                                    

gez. Frank Scholz

Bürgermeister