Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Detailseite

Sie sind hier: Startseite / …für Neugierige / Neues / Neuigkeiten / Detailseite

Donnerstag, 24. September 2020

Straßen- und Gehwegsperrungen entstehen oftmals kurzfristig

Private Baumaßnahmen oder Störungsbeseitigungen im Telekommunikations- oder Versorgungsnetz sind die Gründe, weshalb Straßen oder Gehwege teilweise sehr kurzfristig gesperrt werden müssen und Umleitungen für Verkehrsteilnehmer notwendig werden.

Diese Sperrungen können der Gemeindeverwaltung in der Regel erst wenige Tage zuvor durch die zuständigen behördlichen Stellen mitgeteilt werden, so dass eine Information über das Gemeindeamtsblatt nicht mehr möglich ist. Insbesondere bei reger Bautätigkeit in den Sommermonaten kann es vorkommen, dass in mehreren Ortsteilen gleichzeitig kleinere Umleitungen ausgeschildert werden müssen. Kleinere Tiefbauarbeiten an Gehwegen oder am Straßenrand dienen hingegen der Störungsbeseitigung. Diese Arbeiten werden durch Versorgungs- oder Telekommunikationsunternehmer beauftragt und durch Fachbetriebe ausgeführt. Sie sind lediglich anzeigepflichtig und werden der Gemeindeverwaltung kurzfristig mitgeteilt. Der Feinbelag auf der Geh- oder Fahrbahnoberfläche wird hierbei oftmals zu einem späteren Zeitpunkt eingebaut, wenn die Störung nachweislich behoben ist und mehrere, kleinere Einzelaufträge zusammengefasst werden können.

Aktuell bestehen u. a. in der Kapellenstraße im Ortsteil Dietingen (bis voraussichtlich 05.10.2020) sowie in der Tannstraße im Ortsteil Irslingen (bis voraussichtlich 24.09.2020) private Baumaßnahmen, die beidseitige Straßensperrungen mit Umleitungsführungen notwendig machen.

In den Ortsteilen Dietingen (Bachstraße, Hochensteinstraße, Zinkenstraße, und Im Buchenhag) finden ebenso wie im Ortsteil Irslingen (Kirchbergstraße, Laibstraße) sowie im Ortsteil Böhringen (straßenbegleitender Gehweg entlang der Kreisstraße 5562) bis voraussichtlich 16.10.2020 weitere Tiefbauarbeiten im Zuge des Breitbandausbaus statt, die jeweils halbseitige Straßensperrungen bedingen.

In der Schillgasse im Ortsteil Dietingen dauert aktuell eine kleine Punkt-aufgrabung im Auftrag eines Telekommunikationsunternehmens (bis voraussichtlich 02.10.2020) an.

Wir bitten alle Straßenanlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

 Ihre Gemeindeverwaltung