Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Detailseite

Sie sind hier: Startseite / …für Neugierige / Neues / Neuigkeiten / Detailseite

Dienstag, 04. Juni 2019

Parken auf Gehwegen

Immer wieder werden an die Gemeindeverwaltung Klagen aus der Bürgerschaft über das Parken von Fahrzeugen auf Gehwegen herangetragen. Es wird beklagt, dass ein Durchkommen mit Kinderwagen, für Rollstuhlfahrer und auch für ältere Menschen mit Einkaufstrolleys und Rollatoren wegen beparkter Gehwege erschwert oder unmöglich gemacht wird und diese dann die Straße benutzen müssen.

Das Parken auf Gehwegen ist nach § 12 StVO grundsätzlich nicht erlaubt, es sei denn, es ist ausdrücklich durch entsprechende Markierung bzw. Ausschilderung ge-kennzeichnet. In solchen Fällen muss der Gehweg eine ordentliche Restbreite für den Fußgängerverkehr und genannten Benutzer aufweisen. Beim Parken auf der Straße neben dem Gehweg ist zu beachten, dass die Restfahrbreite mindestens 3,00 Meter beträgt. Findet in einer Straße vermehrt LKW-Verkehr und landwirtschaftlicher Verkehr statt, muss die Restfahrbahnbreite gegebenenfalls größer sein.

Wir appellieren an die Kfz-Halter, insbesondere auch an die Besitzer von Wohnmobi-len und Wohnanhängern, das unerlaubte Parken auf Gehwegen zu unterlassen. Ver-stöße können zur Anzeige gebracht werden.