Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Detailseite

Sie sind hier: Startseite / …für Neugierige / Neues / Neuigkeiten / Detailseite

Freitag, 05. April 2019

Anglerfreunde Irslingen aktiv beim Umwelt- und Artenschutz

Derzeit setzen Mitglieder der Anglerfreunde Irslingen in ehrenamtlicher Arbeit nahe Maria-Hochheim eine Umwelt- und Artenschutzmaßnahme um. Ein früher privat bewirtschafteter und aus einer Quelle gespeister Ententeich mit Umzäunung und weiteren Baulichkeiten sowie der nahegelegene und bisher mit Betonsteinen regulierte Ablaufgraben, welcher in den Schwarzenbach entwässert, werden renaturiert. Somit entsteht ein wertvoller Lebensraum für Amphibien, Fische und andere Tierarten.

Die Maßnahme war ursprünglich Teil eines Gemeindeprojektes bei der umweltgerechten Gewässerentwicklung am Schwarzenbach und wird nun auch als Ausgleichsmaßnahme für die Ufersicherungsmaßnahme am Schwarzenbach nahe der Schwarzenbachhalle auf Gemarkung Gößlingen herangezogen. Um allen Belangen im Natur- und Artenschutz gerecht zu werden, wird die Maßnahme von den zuständigen Behörden beim Landratsamt Rottweil und vom durch die Gemeinde beauftragten Büro „faktorgruen“ aus Rottweil begleitet.

Der Irslinger Angelverein setzt sich mit dieser Maßnahme in vorbildlicher Weise für den Erhalt und die Schaffung von Lebensräumen bedrohter Tierarten mit ehrenamtlicher Eigenleistung und finanziellem Aufwand ein. Die Gemeinde trägt einen Teil der finanziellen Last.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an die Vorstandschaft und alle Helfer der Anglerfreunde Irslingen, die mit großer fachlicher Kompetenz sich vorbildlich für den Natur- und Artenschutz in unserer Gemeinde einsetzen.